2020 - Patiententransportzug2020 - Patiententransportzug

Sie befinden sich hier:

  1. Aktuell
  2. Berichte
  3. 2020 - Patiententransportzug

Patienten-Transport-Zug 10 Waldshut (PTZ 10 WT)

Ansprechpartner

Herr
Hans-Werner Schlett


Tel.: 07751 - 8735-0

Patiententransportzug_KV_WT_2020_10_04-2.jpg Foto: DRK OV Waldshut

1. EINLEITUNG

Der PTZ 10 ist eine taktische Einheit die der DRK Kreisverband Waldshut e.V. für überregionale Einsätze anbieten kann.

Die Zahl 10 bedeutet, dass der PTZ mindestens 10 Patienten transportieren kann. Es wird von 8 liegenden und 2 sitzenden Patienten ausgegangen. 

Soweit verfügbar können auch Einsatzmittel vom Rettungsdienst aus dem DRK Kreisverband Waldshut e.V. in den PTZ integriert werden.

Mit diesem Bericht soll anhand von Bildern gezeigt werden mit welchen Krankenkraftwagen der Katastrophenschutz im DRK Kreisverband Waldshut einen Patiententransportzug zusammenstellen kann

2. DER PTZ10 WALDSHUT

2.1 EINSATZMITTEL

Der PTZ 10 Waldshut soll wie folgt aufgestellt werden:

Funktion Einsatz- mitteltyp GF (RS) FG NA RA/NS RS RH Einsatz- Mittel RK WT/
Führung KdoW 1 1         11/10, 11/19
                 
RTW RTW 1     1 1 1   13/85-2
RTW RTW 1     1 1 1   13/85-1
RTW RTW 1       1 1   84/85
RTW RTW 1       1 1   25/26
                 
NKTW NKTW 1         1 1 43/26
NKTW NKTW 2         1 1 44/85
                 
  KTW 1             25/85
KTW KTW 2         1 1 86/25
KTW               14/85
Reserve           1 1 16/25

2.2 ALARMIERUNG

Die Alarmierung vom PTZ10 WT erfolgt via der ILS Waldshut. Es sind zu alarmieren

  • HGD RTW Fachgruppe Waldshut
  • RK WT 11/10
  • RK WT 13/85-2
  • RK WT 13/85-1
  • RK WT 84/85
  • RK WT 25/26
  • RK WT 43/26
  • RK WT 44/85
  • RK WT 25/85 
  • RK WT 86/25
  • RK WT 14/85
  • RK WT 16/25

Es ist mit dem Text „Einsatz PTZ WT, Sammelraum ist XY….“  zu alarmieren

2.3 AUSRÜCKEN UND AUSRÜCKZEIT

Entsprechend dem Einsatzort wird ein Sammelraum bestimmt und mit der Alarmierung vorgegeben.

Der PTZ10 WT soll am Sammelraum ca. 60 Minuten nach der Alarmierung abfahrbereit sein.

2.4 EINSATZSTRATEGIEN

Mit PTZ sind grundsätzlich folgende Einsatzstrategien möglich:

  • Als geschlossene taktische Einheit in das Einsatzgebiet fahren, Patienten aufnehmen und die Patienten als geschlossener Verband in Heimatkrankenhäuser bringen.
  • Als geschlossene taktische Einheit in das Einsatzgebiet fahren, Patienten aufnehmen und als geschlossener Verband die Patienten in Krankenhäuser nach Vorgabe der Einsatzleitung bzw. der Abschnittsleitung bringen.
  • Als geschlossene taktische Einheit in einen Bereitstellungsraum oder auf einen Krankenkraftwagenhalteplatz im Einsatzgebiet fahren und Aufträge von Einsatz- oder Abschnittsleitung abwickeln.
  • Nach Bedarf